Die erfolgreiche Frau 30.04.2023

Welche Frau wäre nicht gerne wie Nina Wittgenstein? Attraktiv, intelligent, sozial engagiert; hingebungsvolle Mutter, glückliche Ehefrau, erfolgreich in Geschäft und Politik- mehr als genug Gründe, ihr den jährlichen Preis „Die erfolgreiche Frau“ zu verleihen.
Ein Wermutstropfen stört jedoch die Preisverleihung: Wer immer Nina im Weg steht, verschwindet aus unerfindlichen Gründen. So stellt sich bald die Frage, ob sie möglicherweise die eine oder andere Leiche im Keller hat. Und das nicht nur im übertragenen Sinne…

Es spielt Saskia Leder; Regie und Text: Lars Lienen

Empfohlene Artikel