Erfolgsmusical „Bye Bye Birdie“ am 02. April in Hohenmölsen

„Es war, wie immer, großartig. Ich freue mich auf mehr.“

„Ein tolles Musical mit hervorragenden Darstellern….Hab lange nicht mehr so herzhaft gelacht. Tat gut in der jetzigen Zeit.“

Das sind Publikumsreaktionen zu den ersten Vorstellungen des Musicals „Bye Bye Birdie“ am letzten Wochenende in Zeitz. Nun präsentieren das Jugendtheater Karambolage („Cats“ Sept. 2020) und MU-TH Musik-Theater der KulturVilla Kolorit Zeitz zusammen das Erfolgsmusical „Bye Bye Birdie“ am 02.April in Hohenmölsen!

Rock’n Roll Legende und Mädchenschwarm Conrad Birdie wird zum Militär eingezogen.

Seinem verarmten Manager und Muttersöhnchen Albert Peterson droht damit ein finanzielles Fiasko.

Eine Idee muss her…

„Ein letzter Kuss“, vor laufender Kamera, medienwirksam im Nationalfernsehen, mit dem passenden Abschiedssong.

Dazu ein weiblicher Fan, dieser wird zufällig aus Millionen Birdie-Fans erwählt.

Es trifft die 15-jährige frisch in Hugo verliebte Kim aus der ruhigen Kleinstadt Sweet Apple / Ohio.

Dort verbreitet sich die Nachricht wie ein Lauffeuer und stellt alles auf den Kopf.

Die Girls spielen verrückt, die Boys sind eifersüchtig und die Eltern sind verzweifelt.

Aber was wird nun aus dem Kuss? Kann der eifersüchtige Hugo ihn verhindern?

„Bye Bye Birdie“, das Musical von Charles Strouse, Lee Adams und Michael Stewart.

Tickets im Bürgerhaus Hohenmölsen im Vorverkauf 10 Euro, Erm.8 Euro.

Empfohlene Artikel